Wann nach Rhodos gehen?

Heiße Sommer und milde Winter

Wenn Sie sich entschieden haben, dass die Insel Rhodos das Ziel Ihrer lang ersehnten Ferien ist, müssen Sie sich jetzt entscheiden: wann nach Rhodos fliegen? Nun, eine perfekte Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Für die einfache Tatsache, dass das Meer, die Strände und die historischen und architektonischen Schätze der Insel fast das ganze Jahr über genossen werden können.

Viel hängt natürlich davon ab, was Sie tun möchten. Wenn das erste Ziel ein Urlaub ist, Sonne, Meer und Nachtleben, dann ist es besser, die heißesten Monate dem Sommer zu wählen. In Rhodos ist der Sommer praktisch von Mai bis September voll. Aber offensichtlich sind Juli und August normalerweise die geschäftigsten Monate, während denen das warme und trockene Klima der Insel die Mehrheit der Touristen und Besucher anzieht, von Italien und von allen Europa. In dieser Zeit sind Strände und Plätze gefüllt, die Straßen werden lebendig, das Nachtleben explodiert. Wenn Sie das suchen, dann gehen Sie zu Juli und August, es ist die perfekte Zeit.

Stattdessen, wenn Sie die Altstadt von Rhodos, seine Denkmäler, wenn Sie die Atmosphäre der Insel bis zum Ende atmen möchten, erkunden Sie die versteckten Ecken, einkaufen, flanieren in Ruhe, aber ohne auf die Sonne, Strand und Meer, und typische Sommerferien verzichten, dann sind Mai, Juni und September die beste Wahl: Es ist immer Sommer, das Klima ist auf jeden Fall angenehm, Strände und Meer sind immer zu Ihrer Verfügung, aber ohne die Massen und Chaos von Juli und August.

Das Meer in Rhodos ist tatsächlich warm genug, um von Juni bis Oktober zu baden, und erreicht zwischen August und September 25 Grad. Im südöstlichen Teil ist es aufgrund der geringeren Belüftung etwas wärmer als der zentrale Teil der Ägäis. Und der Regen? Niederschlag (durchschnittlich 700 mm pro Jahr) konzentriert sich von Oktober bis März; sie kommen oft in Form eines Sturms, und manchmal können sie reichlich vorhanden sein. Die gute Nachricht ist, dass es im Sommer nie regnet.

Der Herbst von Rhodos, zwischen Oktober und November, hat immer noch ein fast sommerliches Klima mit angenehmen Temperaturen für das Meer, für das Schwimmen vor der Küste, für ruhige Spaziergänge durch die Wunder der Insel, weit weg von den Massen.

Der Winter von Rhodos mit den kälteren Monaten kommt im Dezember, Januar und Februar an: auf jeden Fall ist es ein Winter, der dem kontinentalen Frühling sehr ähnlich ist, mit einem entschieden feuchten Klima als der Sommer, aber mit sonnigen Tagen, die das können bring schon bei Temperaturen um 20 Grad. Im Allgemeinen liegt das Winterminimum jedoch zwischen 3 und 5 Grad, der maximale Durchschnitt bei 10-12. Der echter Frühling der Insel, zwischen März und Mai, bietet Touristen ein angenehmeres Klima, Temperaturen über 25 Grad, und das Schauspiel der Natur, das die Insel erweckt, und bereitet sie auf einen neuen Sommer vor.

Mappa di RHODOS