Afandou-Strand

Strand aus Sand und Kies

Der Afandou-Strand, einer der bekanntesten und zugleich ruhigsten der Insel, liegt etwa 22 Kilometer südöstlich von Rhodos-Stadt, nur einen Steinwurf vom gleichnamigen Dorf entfernt. Es ist einen Strand aus Sand und Kies mit einer langen und sehr breiten Küste, die hat sowohl freie Strecken als auch Strecken, die mit Sonnenliegen und Sonnenschirmen ausgestattet sind. Das Meer ist zwischen Blau und Smaragdgrün, klar und kristallklar, mit Tiefen, die ziemlich schnell tief werden, ideal zum Schwimmen und Abkühlen zu jeder Zeit. Dies ist, wie bereits erwähnt, ein Strand, der nie überfüllt ist, selbst wenn er weniger Service bietet als die Strände in der Nähe. Am Strand gibt es Kioske, wo Sie Ausrüstung zum Windsurfen mieten können, die empfohlen wird, wenn der Wind aufgeht. In einer der Strandtavernen können Sie Wassersport treiben, entspannen und frischen Fisch genießen.

In der Nähe des Strandes finden Sie auch Tavernen und verschiedene Arten von Unterkünften im angrenzenden Dorf. Diejenigen, die zum Afandou Beach gehen, tun dies auch dank der Golfplätze des Rhodes Golf Course, der sich praktisch hinter der Küste befindet. Vom Afandou Dorfzentrum kann man mit einem Mini-Zug oder mit einem Bus zum Strand fahren.

Im Süden liegt das Dorf Kolymbia mit einem organisierten Sandstrand, an dem Sie ein Tretboot mieten können und verschiedene Unterkünfte wie Tavernen und Hotels finden werden.

Mappa di Rodi