Wassersport in Rhodos

Surfen, Segeln, Kitesurfen und vieles mehr

Wenn Sie das Meer lieben und alles, was mit dem Meer zu tun hat, vom Tauchen bis zum Surfen, vom Segeln bis zum Wassersport, dann sind Sie in Rhodos richtig. Die Insel eignet sich für viele sportliche Aktivitäten, für jeden Geschmack und jedes Alter, aber mit einer fast natürlichen Vorliebe für das Meer.

Viele der Strände der Insel beherbergen echte Wassersportzentren, die auch für Privat- oder Gruppenunterricht gebucht werden können: Surfen, Katamaransegeln, Parasailing, Motorroller, Tretboote, Kanus und Extremsportarten sind nur einige der Aktivitäten, die am meisten gehen. Und das können Sie an den vielen Stränden praktizieren, die Rhodos umgeben. Der Prassonissi Strand, der sich mit seinem goldenen Sand und dem klaren blauen Meer präsentiert, erlaubt nicht nur das Mieten von Sonnenschirmen, Liegestühlen, sondern auch das Windsurfen und Kitesurfen in maximaler Freiheit.

Im Sommer ist der Strand von Faliraki sehr voll und ist es auch mit allen Arten von Dienstleistungen für Touristen ausgestattet. Von der klassischen Vermietung vor Ort mit Liegestühlen, Sonnenschirmen und Sonnenliegen bis hin zu Sporteinrichtungen für die Fans. In der Gemeinde Kallithea gelegen, mit feinem Sand und einer Länge von etwa fünf Kilometern, ist Faliraki in der Tat für Wassersportarten wie Schnorcheln und Hochseefischerei ausgestattet. Es ist etwa 14 Kilometer von Rhodos-Stadt entfernt, im nördlichen Teil, einer der am weitesten entwickelten und beliebten Küsten der Insel.

Bei autorisierten Tauchgängen ist ein wenig Vorsicht geboten. Aus Angst vor dem Diebstahl von archäologischen Funden sind in der Tat erlaubt nur Tauchen von autorisierten Zentren (Scuba Diving) in der Gegend von Kallithea organisiert. Jeden Tag werden Reisen und Tauchstunden mit der Veröffentlichung der endgültigen Zertifizierung organisiert. In Lardos gibt es ein organisiertes Zentrum für Unterwasserfischerei.

Das Paradies der Surfer und Segler befindet sich im westlichsten Teil der Insel, wo starke und fast immer sehr starke Winde es sehr angenehm machen, mit einem Segelboot ins offene Meer hinauszufahren. Wenn Sie ein Boot für einen Ausflug zu den nahe gelegenen Inseln mieten möchten, können Sie es in Mandrakio machen, wo Sie auch alle passenden Dienstleistungen finden.

Für Sporfans im Allgemeinen bietet Rhodos auf jeden Fall eine ganze Reihe von „Ablenkungen“. Es gibt Go-Kart-Bahnen in Faliraki, Damatria und Lardos, Bowlingbahnen, wo Sie spielen und einen Kaffee oder ein Getränk genießen können. Es gibt auch die Möglichkeit, Fahrräder und alle Ausrüstung für das Radfahren zu mieten. Ganz zu schweigen von den Tennisplätzen (der Tennis Club befindet sich auf der langen Straße, die von Rhodos nach Kallithea führt), Fußball, Minigolf, Squash, Beachvolleyball und vielem mehr. Am Strand von Afandou gibt es einen 18-Loch-Golfplatz, der 55 Hektar umfasst. Reitbegeisterte können in Pastida und Ialissos ein Pferd mieten.

Und wenn Sie super abenteuerlustig sind, dann ist hier, was Sie brauchen: in Faliraki versuchen Sie Bungee-Jumping, wir sind sicher, dass Sie Spaß haben werden. Natürlich in absoluter Sicherheit und unter den wachsamen Augen von erfahrenen Instruktoren.

Mappa di RHODOS